Fritzchen spielt mit der Eisenbahn.   ,,Bitte einsteigen! Die Kinder in die Mitte, die Männer nach hinten und die Schlampen nach vorne!", ruft er laut. Als das die Mutter in der Küche  hört, schimpft sie: ,,Eine Stunde Spielverbot! "  Eine Stunde später spielt Fritzchen wieder  mit der Eisenbahn und sagt: ,,Die Kinder in die Mitte, die Männer nach hinten und die Frauen nach vorne!"      ,,Na also!"   sagt  die Mama,   ,,Es geht doch!"   Darauf Fritzchen:   ,, . . . . und wegen der Shlampe in der Küche haben wir jetzt eine Stunde Verspätung! "

Der kleine Fritzi geht in den Spielzeugladen und schaut sich ganz verträumt die Pumuckl im oberen Regal an. Die Verkäuferin beobachtet ihn eine Weile und fragt dann schließlich: ,,Na, mein Kleiner, soll ich dir einen runterholen?" Darauf Fritzi: ,,Ja, sehr gerne, aber geben Sie mir doch bitte zuerst einen Pumuckl!"